Unsere Angebote rund um das Reimbursement Ihrer pharmazeutischen oder medizintechnischen Produkte

Reimbursement

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. 

Reimbursement / Market Access

Unsere Angebote rund um das Reimbursement Ihrer pharmazeutischen oder medizintechnischen Produkte

Deutsch

English

Vom Produkt zum Reimbursement

Entscheidungsträger auf Krankenhausseite erwarten zunehmend ausgefeilte Konzepte zur Darstellung der Refinanzierung pharmazeutischer und medizintechnischer Produkte im Rahmen des G-DRG-Systems als Bringschuld des Herstellers. Dies gilt zunehmend auch für die Gesundheitswesen in der Schweiz und in Österreich. Unternehmen, die über diese Kompetenz verfügen, sichern sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Sie sind verantwortlich für den Markterfolg eines Medizinproduktes oder eines pharmazeutischen Präparates? Sie vermuten Potenziale in der Refinanzierung Ihres Produktes? Sie wünschen sich mehr Klarheit über die komplexen Zusammenhänge im deutschen Abrechnungssystem und suchen Expertenwissen bei der strategischen Positionierung Ihres Produktes?

Wir führen Sie ergebnisorientiert durch den Reimbursement-Dschungel. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit dem G-DRG-System unterstützen wir Sie kompetent in allen gesundheitsökonomischen Belangen rund um Ihr Produkt.

Sie wünschen sich gezielte Informationen, ob sich Ihr Produkt / Verfahren im aktuellen G-DRG-System kostendeckend darstellt. Kliniker, Controller und Einkäufer fordern von Ihnen valide Aussagen zur Refinanzierung der Anwendung. Wir erstellen für Sie Analysen der Abbildung Ihres Produktes in den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10) und medizinische Prozeduren (OPS) sowie im G-DRG-System, selbstverständlich auch unter Berücksichtigung der Markt- und Wettbewerbssituation. Wir identifizieren realistische Abbildungspotenziale und entwickeln zusammen mit Ihnen tragfähige Strategien zur Optimierung des Reimbursements. Für die jährlichen Veränderungen bieten wir Ihnen ein kontinuierliches Reimbursement-Monitoring an.

Sie möchten die vollständige und korrekte Dokumentation und Kodierung der Anwendung Ihres Produktes / Ihres Verfahrens gewährleisten? Sie möchten diese notwendigen Informationen den Anwendern übersichtlich, leicht verfügbar und verständlich zur Verfügung stellen? Nur die vollständige Dokumentation der Anwendung Ihres Produktes führt über die korrekte Kodierung zu einem sachgerechten Reimbursement.

Wir kennen die verschiedenen Herausforderungen des klinischen Alltags, des Controllings sowie des Einkaufs aus eigener Erfahrung und konzipieren für Ihre und die Bedürfnisse Ihrer Kunden individuelle, praxisgerechte und anwenderfreundliche Kodierhilfen. Nur so stellen Sie die vollständige und korrekte Kodierung Ihrer Produkte sicher und schaffen eine Kalkulationsgrundlage für zukünftige G-DRG-Systemanpassungen.

Sie vermissen eine diagnose- und verfahrensspezifische Abbildung Ihres Produktes über Diagnosen und/oder OPS-Prozeduren? Ihrem Produkt / Verfahren fehlt eine sachgerechte Refinanzierung der Produkt- bzw. Verfahrenskosten im G-DRG-System? Wir unterstützen Sie, dass Ihr Produkt / Verfahren sichtbar wird. Wir begleiten Sie durch sämtliche speziellen Antragsverfahren für die Klassifikationssysteme für Diagnosen (ICD-10-GM), medizinische Prozeduren (OPS), Innovationen (NUB) und Anpassungen der G-DRG-Systemstruktur. Wir helfen Ihnen zielgerichtet mit unserer langjährigen Erfahrung durch diese komplexen Prozesse.

Sie sind verantwortlich für die Einführung eines innovativen Medizinproduktes oder pharmazeutischen Präparates? Sie wünschen sich hierbei eine fundierte gesundheitsökonomische Beratung aus einer Hand? Bei uns finden Sie diese Unterstützung und profitieren von unserer langjährigen Erfahrung. Insbesondere bei der Markteinführung innovativer Produkte oder Verfahren muss frühzeitig eine gesundheitsökonomische Begleitung erfolgen, um Verzögerungen aufgrund fehlender Finanzierung des Produktes / Verfahrens zu verhindern.

Eine Marktakzeptanz ist aufgrund des zunehmenden Kostendrucks für die Leistungserbringer nur dann realistisch, wenn die Voraussetzungen für eine zusätzliche Refinanzierung z. B. als Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode (NUB) bestehen. Wir begleiten Sie dabei insbesondere selbstverständlich auch durch die neuen inhaltlichen und strukturellen Herausforderungen des §137 h SGB V.

Sie sind verantwortlich für den erfolgreichen Vertrieb eines Medizinproduktes oder eines pharmazeutischen Präparates? Ihr interprofessionelles Team benötigt einheitliche Kenntnisse zur Reimbursement-Situation ihres Produktes und ein grundlegendes Verständnis der Zusammenhänge des deutschen Gesundheitswesens? Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter sich in diesem hochkomplexen Umfeld sicher fühlen und gut argumentieren können? Unsere hochindividualisierten Trainings- und Coachingveranstaltungen helfen Ihnen und Ihrem Team Ihre Kunden inhaltlich sicher mit aktuellen und aussagekräftigen Informationen zur Dokumentation, Kodierung und Abrechnung Ihres Produktes zu versorgen.

Wir entwickeln und erstellen für Sie die zur Information Ihrer unterschiedlichen Zielgruppen relevanten Seminarinhalte: aktuell, konform mit den Deutschen Kodierrichtlinien, vollständig, leicht verständlich, übersichtlich und selbstverständlich multimedial aufbereitet.

From product to reimbursement

Decision makers at hospitals expect increasingly sophisticated concepts for representing refinancing of pharmaceutical products and medical devices as one of the manufacturer’s obligations to deliver in the framework of the G-DRG system. This also applies increasingly to the health sectors in Switzerland and Austria. Companies possessing this competence secure a decisive competitive advantage for themselves.

Are you responsible for successful marketing of a medical device or pharmaceutical preparation? Do you see potential in the refinancing of your product? Would you like more clarity about the complex relationships in the German invoicing system, and do you seek expertise in the strategic positioning of your product?

In a results-oriented manner, we guide you through the reimbursement maze. Based on our many years of experience with the G-DRG system, we support you competently in all aspects of health economics concerning your product.

Do you desire specific information indicating whether your product / process covers costs in the current G-DRG system? Clinicians, controllers and purchasers require valid statements about application refinancing from you. We create analyses of your product’s representation in the classification systems for diagnoses (ICD-10) and medical procedures (OPS), as well as in the G-DRG system, naturally also taking into account the situation of the market and competition. We identify realistic representation potentials and, jointly with you, develop viable strategies of optimizing reimbursement. We offer you continuous monitoring of reimbursement for annual amendments.

Do you want to ensure complete as well as correct documentation and application coding for your product / process? Do you want to provide users with this necessary information in a clear, readily available and comprehensible way? Only complete documentation of your product’s application and subsequent, correct coding lead to proper reimbursement.

We know the various challenges of everyday clinical practice, controlling and purchasing from our own experience, and conceive individual, practical and user-friendly coding aids for your needs as well as those of your customers. Only in this way can you ensure complete and correct coding of your products, and create a basis of calculations for future G-DRG system adjustments.

Do you lack a representation of your product in terms of specific diagnoses and/or OPS procedures? Does your product / process lack proper refinancing of related costs in the G-DRG system? We assist you so that your product / process becomes visible. We support you in all special request procedures for classification systems for diagnoses (ICD-10-GM), medical procedures (OPS), innovations (NUB) and adaptations to the G-DRG system structure. With our many years of experience, we provide you with targeted assistance in these complex processes.

Are you responsible for introducing an innovative medical device or a pharmaceutical preparation? Do you want a single source to provide you here with sound advice on health economics? You will receive this assistance from us, and benefit from our many years of experience. Market launches of innovative products or processes, in particular, must be supported by timely considerations related to health economics in order to prevent delays caused by lack of financing for the product / process.

Due to increasing cost pressures on service providers, market acceptance is only realistic if prerequisites for additional refinancing, e.g. as new examination and treatment methods (NUB) are fulfilled. Needless to say, we support you here, in particular, also in meeting new content-specific and structural challenges posed by §137 h of the German social code – volume 5.

Are you responsible for successful marketing of a medical device or pharmaceutical preparation? Does your inter-professional team require a consistent knowledge of the reimbursement situation for their product, and a basic understanding of the workings of the German health-care system? Do you want your employees to feel secure and be capable of good argumentation in this highly complex environment? Our highly individualized training and coaching events help you and your team provide your customers with information which is current and meaningful, as well as dependable in terms of content, with regard to documentation, coding and invoicing of your product.

For you, we develop and create seminar content of relevance to informing your different target groups: Up-to-date, compliant with German coding guidelines, complete, easily understandable, clear and, of course, prepared for multimedia presentations.

Deutsch

English

Reimbursement / Market Access

Vom Produkt zum Reimbursement

Entscheidungsträger auf Krankenhausseite erwarten zunehmend ausgefeilte Konzepte zur Darstellung der Refinanzierung pharmazeutischer und medizintechnischer Produkte im Rahmen des G-DRG-Systems als Bringschuld des Herstellers. Dies gilt zunehmend auch für die Gesundheitswesen in der Schweiz und in Österreich. Unternehmen, die über diese Kompetenz verfügen, sichern sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Sie sind verantwortlich für den Markterfolg eines Medizinproduktes oder eines pharmazeutischen Präparates? Sie vermuten Potenziale in der Refinanzierung Ihres Produktes? Sie wünschen sich mehr Klarheit über die komplexen Zusammenhänge im deutschen Abrechnungssystem und suchen Expertenwissen bei der strategischen Positionierung Ihres Produktes?

Wir führen Sie ergebnisorientiert durch den Reimbursement-Dschungel. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit dem G-DRG-System unterstützen wir Sie kompetent in allen gesundheitsökonomischen Belangen rund um Ihr Produkt.

Sie wünschen sich gezielte Informationen, ob sich Ihr Produkt / Verfahren im aktuellen G-DRG-System kostendeckend darstellt. Kliniker, Controller und Einkäufer fordern von Ihnen valide Aussagen zur Refinanzierung der Anwendung. Wir erstellen für Sie Analysen der Abbildung Ihres Produktes in den Klassifikationssystemen für Diagnosen (ICD-10) und medizinische Prozeduren (OPS) sowie im G-DRG-System, selbstverständlich auch unter Berücksichtigung der Markt- und Wettbewerbssituation. Wir identifizieren realistische Abbildungspotenziale und entwickeln zusammen mit Ihnen tragfähige Strategien zur Optimierung des Reimbursements. Für die jährlichen Veränderungen bieten wir Ihnen ein kontinuierliches Reimbursement-Monitoring an.

Sie möchten die vollständige und korrekte Dokumentation und Kodierung der Anwendung Ihres Produktes / Ihres Verfahrens gewährleisten? Sie möchten diese notwendigen Informationen den Anwendern übersichtlich, leicht verfügbar und verständlich zur Verfügung stellen? Nur die vollständige Dokumentation der Anwendung Ihres Produktes führt über die korrekte Kodierung zu einem sachgerechten Reimbursement.

Wir kennen die verschiedenen Herausforderungen des klinischen Alltags, des Controllings sowie des Einkaufs aus eigener Erfahrung und konzipieren für Ihre und die Bedürfnisse Ihrer Kunden individuelle, praxisgerechte und anwenderfreundliche Kodierhilfen. Nur so stellen Sie die vollständige und korrekte Kodierung Ihrer Produkte sicher und schaffen eine Kalkulationsgrundlage für zukünftige G-DRG-Systemanpassungen.

Sie vermissen eine diagnose- und verfahrensspezifische Abbildung Ihres Produktes über Diagnosen und/oder OPS-Prozeduren? Ihrem Produkt / Verfahren fehlt eine sachgerechte Refinanzierung der Produkt- bzw. Verfahrenskosten im G-DRG-System? Wir unterstützen Sie, dass Ihr Produkt / Verfahren sichtbar wird. Wir begleiten Sie durch sämtliche speziellen Antragsverfahren für die Klassifikationssysteme für Diagnosen (ICD-10-GM), medizinische Prozeduren (OPS), Innovationen (NUB) und Anpassungen der G-DRG-Systemstruktur. Wir helfen Ihnen zielgerichtet mit unserer langjährigen Erfahrung durch diese komplexen Prozesse.

Sie sind verantwortlich für die Einführung eines innovativen Medizinproduktes oder pharmazeutischen Präparates? Sie wünschen sich hierbei eine fundierte gesundheitsökonomische Beratung aus einer Hand? Bei uns finden Sie diese Unterstützung und profitieren von unserer langjährigen Erfahrung. Insbesondere bei der Markteinführung innovativer Produkte oder Verfahren muss frühzeitig eine gesundheitsökonomische Begleitung erfolgen, um Verzögerungen aufgrund fehlender Finanzierung des Produktes / Verfahrens zu verhindern.

Eine Marktakzeptanz ist aufgrund des zunehmenden Kostendrucks für die Leistungserbringer nur dann realistisch, wenn die Voraussetzungen für eine zusätzliche Refinanzierung z. B. als Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode (NUB) bestehen. Wir begleiten Sie dabei insbesondere selbstverständlich auch durch die neuen inhaltlichen und strukturellen Herausforderungen des §137 h SGB V.

Sie sind verantwortlich für den erfolgreichen Vertrieb eines Medizinproduktes oder eines pharmazeutischen Präparates? Ihr interprofessionelles Team benötigt einheitliche Kenntnisse zur Reimbursement-Situation ihres Produktes und ein grundlegendes Verständnis der Zusammenhänge des deutschen Gesundheitswesens? Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter sich in diesem hochkomplexen Umfeld sicher fühlen und gut argumentieren können? Unsere hochindividualisierten Trainings- und Coachingveranstaltungen helfen Ihnen und Ihrem Team Ihre Kunden inhaltlich sicher mit aktuellen und aussagekräftigen Informationen zur Dokumentation, Kodierung und Abrechnung Ihres Produktes zu versorgen.

Wir entwickeln und erstellen für Sie die zur Information Ihrer unterschiedlichen Zielgruppen relevanten Seminarinhalte: aktuell, konform mit den Deutschen Kodierrichtlinien, vollständig, leicht verständlich, übersichtlich und selbstverständlich multimedial aufbereitet.

Reimbursement / Market Access

From product to reimbursement

Decision makers at hospitals expect increasingly sophisticated concepts for representing refinancing of pharmaceutical products and medical devices as one of the manufacturer’s obligations to deliver in the framework of the G-DRG system. This also applies increasingly to the health sectors in Switzerland and Austria. Companies possessing this competence secure a decisive competitive advantage for themselves.

Are you responsible for successful marketing of a medical device or pharmaceutical preparation? Do you see potential in the refinancing of your product? Would you like more clarity about the complex relationships in the German invoicing system, and do you seek expertise in the strategic positioning of your product?

In a results-oriented manner, we guide you through the reimbursement maze. Based on our many years of experience with the G-DRG system, we support you competently in all aspects of health economics concerning your product.

Do you desire specific information indicating whether your product / process covers costs in the current G-DRG system? Clinicians, controllers and purchasers require valid statements about application refinancing from you. We create analyses of your product’s representation in the classification systems for diagnoses (ICD-10) and medical procedures (OPS), as well as in the G-DRG system, naturally also taking into account the situation of the market and competition. We identify realistic representation potentials and, jointly with you, develop viable strategies of optimizing reimbursement. We offer you continuous monitoring of reimbursement for annual amendments.

Do you want to ensure complete as well as correct documentation and application coding for your product / process? Do you want to provide users with this necessary information in a clear, readily available and comprehensible way? Only complete documentation of your product’s application and subsequent, correct coding lead to proper reimbursement.

We know the various challenges of everyday clinical practice, controlling and purchasing from our own experience, and conceive individual, practical and user-friendly coding aids for your needs as well as those of your customers. Only in this way can you ensure complete and correct coding of your products, and create a basis of calculations for future G-DRG system adjustments.

Do you lack a representation of your product in terms of specific diagnoses and/or OPS procedures? Does your product / process lack proper refinancing of related costs in the G-DRG system? We assist you so that your product / process becomes visible. We support you in all special request procedures for classification systems for diagnoses (ICD-10-GM), medical procedures (OPS), innovations (NUB) and adaptations to the G-DRG system structure. With our many years of experience, we provide you with targeted assistance in these complex processes.

Are you responsible for introducing an innovative medical device or a pharmaceutical preparation? Do you want a single source to provide you here with sound advice on health economics? You will receive this assistance from us, and benefit from our many years of experience. Market launches of innovative products or processes, in particular, must be supported by timely considerations related to health economics in order to prevent delays caused by lack of financing for the product / process.

Due to increasing cost pressures on service providers, market acceptance is only realistic if prerequisites for additional refinancing, e.g. as new examination and treatment methods (NUB) are fulfilled. Needless to say, we support you here, in particular, also in meeting new content-specific and structural challenges posed by §137 h of the German social code – volume 5.

Are you responsible for successful marketing of a medical device or pharmaceutical preparation? Does your inter-professional team require a consistent knowledge of the reimbursement situation for their product, and a basic understanding of the workings of the German health-care system? Do you want your employees to feel secure and be capable of good argumentation in this highly complex environment? Our highly individualized training and coaching events help you and your team provide your customers with information which is current and meaningful, as well as dependable in terms of content, with regard to documentation, coding and invoicing of your product.

For you, we develop and create seminar content of relevance to informing your different target groups: Up-to-date, compliant with German coding guidelines, complete, easily understandable, clear and, of course, prepared for multimedia presentations.